Zum Hauptinhalt springen

VolumenstromreglerVRA

VRA ist ein rechteckiger VAV-Regler bestehend aus einer Drossel und einer Messeinrichtung für die druckunabhängige Luftmengenregulierung.
VRA wird in variablen Volumenstromsystemen eingesetzt, wo zwischen Vmin und Vmax geregelt wird. Der Volumenstrom wird durch ein Steuersignal geregelt, dass entweder von einem Raumregler, einer GLT oder einem parallel geschalteten Volumenstromregler kommt. VRA kann auch für einen konstanten Volumenstrom mit Schrittsteuerung verwendet werden, die Steuerung erfolgt z. B. durch einen Schalter oder einer Zeitschaltuhr.
VRA ist mit Stellantrieben für verschiedene Bussysteme, wie z. B. Belimo MP, KNX, Modbus und BACnet lieferbar.

Druckunabhängig.
Variable oder konstante Luftmengenregelung.
Dichtheitsklasse nach EN 1751 (Tabelle 4).
Erfordert minimalen Anfangsdruck < 20 Pa bei Vnom.
Verschiedene Bussysteme lieferbar.

EigenschaftenWert